Neulich im Flüchtlingsheim: Randale – Weil die Spielkonsole fehlt

Fotolia/ jonasrathgeber
Immer auf Achse: Unsere Polizei (Foto: Fotolia/ jonasrathgeber)

Vier junge Somalier rasteten in ihrer Unterkunft in Dargelütz im Landkreis Parchim aus. Sie forderten mehr Taschengeld, eine Spielekonsole und die Unterbringung in einer größeren Stadt. Als ihre „Wünsche“ nicht erfüllt wurden, drohten sie ihrem Betreuer so massiv, dass der sich aus Angst bis zum Eintreffen der Polizei in einem Büro einschloss, dass berichtet die SVZ.

Die vier „unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge“ zerstörten wütend das Mobiliar der Einrichtung – laut Angaben der Lokalzeitung SVZ musste u.a. die Kücheneinrichtung dran glauben.

Die Somalier waren erst seit zwei Wochen in der Unterkunft. Sie waren aus skandinavischen Ländern zurückgeschickt worden. Bereits einige Tage zuvor war die Polizei wegen ihnen im Einsatz, der Vorwurf: Sachbeschädigung.

Die Jugendlichen im Alter zwischen 15 und 17 waren so aggressiv, dass sie von den Beamten gefesselt werden mussten. Sie wurden „zur Strafe“ in eine andere Unterkunft verlegt.

http://www.svz.de/lokales/parchimer-zeitung/fluechtlinge-zerlegen-unterkunft-id16515066.html

Fotolia/ jonasrathgeber

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...