Tschetschenien: Massenverhaftung von Schwulen!

Foto: Wikipedia/ Von Kremlin.ru, CC-BY 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=40452088

Der „Deutschlandfunk“ hat eine schreckliche Meldung für uns:

In der autonomen Republik Tschetschenien im Süden Russlands sind offenbar mehr als hundert Männer festgenommen worden, weil sie homosexuell sind.

Die russische Online-Zeitung „Nowaya Gaseta“ berichtet, dass die Männer „in Zusammenhang mit ihrer nichttraditionellen sexuellen Orientierung“ festgenommen worden seien – die offizielle Umschreibung von Homosexualität. Dem Bericht zufolge sind unter den Verschleppten auch religiöse Würdenträger und zwei bekannte Fernsehmoderatoren. Mindestens drei der verschleppten Männer seien gestorben, andere wurden schwer misshandelt. Einige seien „aus Mangel an Beweisen“ freigelassen worden und außer Landes geflüchtet.

Tschetschenien ist überwiegend islamisch und stark von Stammestraditionen geprägt. Homosexualität wird nicht geduldet. Von offizieller Seite werden dementsprechend nicht nur die Festnahmen, sondern auch die Existenz Homosexueller dementiert…

http://www.deutschlandfunk.de/medienbericht-offenbar-massenverhaftungen-von-homosexuellen.1939.de.html?drn%3Anews_id=728774

Wer hier in unserem Land also noch behauptet, der Islam gehöre zu Deutschland, will auch, dass die Homosexualität verschwindet. Und zwar mit Gewalt!

Das sollten sich all die linken Queer-Heinis mal hinter die Ohren schreiben!

Foto: Wikipedia/ Von Kremlin.ru, CC-BY 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=40452088

 

 

 

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...