»Feuer und Flammen den Abschiebebehörden«

Metropolico-TV zeigt einen handfesten Skandal der Bayerischen Grünen. Katharina Schulze, Fraktionsvorsitzende der vermeintlichen »Friedenspartei« im Landtag, macht sich mit Extremisten gemein. Diese brüllen ihren Deutschlandhass im Rahmen einer Demonstration gegen Abschiebungen heraus. »Mord, Folter, Deportation – das ist deutsche Tradition.

Merkwürdig nur: Es wird kein bisschen der Widerspruch erkannt, Deutschland für ganz Afrika und Zentralasien zum einzig sicheren Land zu erklären, zugleich das Aufnahmeland als Brutstätte von Mord und Folter zu diffamieren.

Gewalt gegen Beamte wird auch angekündigt: »Feuer und Flammen den Abschiebebehörden, Solidarität muss Praxis werden«, schreit der Schwarze Block bei dem Protest auf dem Münchner Flughafen.

Weder von den Sprechchören noch von der Teilnahme diverser extremistischer Organisationen lässt sich Katharina Schulze beeindrucken. Deutschlandhass und Gewaltaufrufe sind bis in die Spitze der Grünen akzeptabel, wenn das dahinter stehende Weltbild nicht gar geteilt wird.

Foto: Screenshot/ Youtube

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...