Erneuter Terroranschlag in London?

pixabay
Terror, im Namen Allahs (Foto: Pixabay)

Nur wenige Tage nach dem Westminster-Anschlag eines Islamgläubigen, ist in der vergangenen Nacht in London erneut ein Auto in eine Fußgängergruppe gefahren. Drei Menschen wurden verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Zwei Männer, die aus dem Wagen sprangen und zunächst flüchten konnten, wurden wenig später von der Polizei verhaftet. Vor Ort wurden auch zwei Messer sichergestellt. Eins befand sich im Wagen, eins daneben. Die Polizei geht bei dem Vorfall, der sich gegen 23 Uhr in der belebten Essex Road in Islington ereignete, bisher merkwürdigerweise nicht von einem „Terrorakt“ aus.

Insgesamt befinden sich vier Männer im Alter zwischen 17 und 19 Jahren in Polizeigewahrsam.

Die Verletzungen der Opfer, zwei Männer und eine Frau, sollen schwer aber nicht lebensbedrohend sein.

Die Essex Road ist eine beliebte Straße mit vielen Bars und Restaurants.

http://www.express.co.uk/news/uk/783955/Islington-London-driver-pedestrian-plough-mowed-Essex-Road-old-queens-head-injury

Symbolfoto: Pixabay/ CC0 Public Domain

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.