ver.di als neue Betriebs-Stasi

Normalerweise sollte sich eine Gewerkschaft um die Belange ihrer Mitglieder kümmern, dafür stopfen sich ihre Funktionäre die Taschen voll. Und wenn es nach einem abgekartetem Spiel (früher Streik) dann mal etwas mehr Kohle oder freie Tage für die Angestellten gibt, freuen sich alle.

Die Gewerkschaft ver.di, schon früher durch Antifa-Unterstützung aufgefallen, hat ihren Wirkungskreis etwas vergrößert und spielt nun den Regisseur im Denunziantenstadl. Diese „Anleitung“, die wir im Netz gefunden haben, ruft zur Hetzjagd auf Andersdenkende, zum Beispiel AfD-Wähler oder Junge Freiheit-Leser auf.

Die Stasi lässt grüßen!

Damit aber zeigt sich ver.di als verfassungsfeindliche Organisation, die die demokratischen Grundrechte anderer zerstören will. Einige der Funktionäre hätten sicherlich im Dritten Reich ihre wahre Freude gehabt.

Hier das Dokument:

Foto: Collage

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...