So ein Zufall aber auch! Trumps Team doch abgehört

Foto: Gage Skidmore/ Flickr/ https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/

Wahrscheinlich hatte Angela Merkel auch mit den falschen Leuten telefoniert, als ihr Handy so ganz unter Freunden vom amerikanischen Geheimdienst NSA abgehört wurde.

Von Bernd Nohse

In der Affäre um Donald Trumps Abhörvorwürfe ist eine mögliche „zufällige Überwachung“ von Trump-Mitarbeitern bekannt geworden. Die Geheimdienstaktion habe sich gegen ein anderes Land gerichtet und die Trump-Mitarbeiter seien offenbar nur „beiläufig“ in den Berichten der Spione aufgetaucht. Wohl mit den falschen Leuten telefoniert.

Denn „Der US-Abhördienst NSA zeichnet routinemäßig Gespräche auf, die führende US-Amerikaner mit ausländischen Repräsentanten führen.“ Das enthüllte jetzt der republikanische Vorsitzende des Geheimdienstausschusses des Repräsentantenhauses, Devin Nunes: „Das ist normales, zufälliges Sammeln“. Ob man denn von einer Bespitzelung Trumps sprechen könne, beantwortete Nunes so: „Es kommt darauf an, wie man Bespitzelung definiert.“

Die Schnüffeleien fanden im November, Dezember und Januar statt, als Trump in seinen Räumen im New Yorker Trump-Tower Ministerkandidaten empfing, erste Telefonate mit anderen ausländischen Staats- und Regierungschefs führte und mit seinem Team Pläne für seine Amtszeit schmiedete. 

Nachdem BILD schon ein Trumpgate witterte und eine Schlinge sah, die sich immer enger um den Hals des US-Präsidenten zieht, sieht der sich nun bestätigt. Trump hatte behauptet, seine Telefone seien auf Anweisung seines Vorgängers Barack Obama abgehört worden. Dies wurde vom FBI und der NSA abgestritten. Allerdings mit einer pflaumenweichen Begründung: Er habe keine Informationen, die diese Vorwürfe unterstützen, eierte der Direktor der Bundespolizei FBI, James Comey, rum. Dass die Anschuldigungen von Trump tatsächlich falsch seien, sagte der FBI-Mann allerdings nicht…

Foto: Gage Skidmore/ Flickr/ https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...