Islamisierung: Indonesische Verhältnisse bald auch in Europa?

Foto: JouWatch
Sieht so die Zukunft in Deutschland aus? (Foto: JouWatch)

Es gibt ja immer wieder Stimmen, die behaupten, die moderaten Moslems würden in Europa hier so etwas wie eine Soft-Variante des Islam installieren, mit dem wir dann alle in Frieden leben können, eben auch, weil dieser Islam auch mit den Ungläubigen in Frieden leben kann.

Das ist ein Trugschluss, wenn nicht sogar eine typische Täuschung. Warum das so ist, erklärt uns „Welt“-Autor Clemens Ludwig in einem Beitrag über Indonesien. Ein Land, dass für viele ja DAS Beispiel eines islamischen Musterstaates war:

Der weltgrößte moslemische Staat galt lange als Beispiel für Toleranz. Aber es erscheint paradox: Seit das Land eine Demokratie wurde, sind die Islamisten auf dem Vormarsch. Die Fanatiker waren gut vorbereitet…

…Mit der Demokratisierung nach Suhartos Sturz 1998 begann die Islamisierung. Sie engt die Freiräume noch mehr ein als die Diktatur; auch die der liberalen Moslems.

Die Fanatiker waren gut vorbereitet. In den ersten sechs Monaten nach dem Ende der Diktatur entstanden 42 radikalislamische Organisationen, darunter die FPI (Islamische Verteidigungsfront), Wortführer der Bewegung…

…Die Radikalen denken langfristig und investieren viel in die Erziehung. Allein auf der Insel Java gibt es über 14.000 Pesantren, islamische Internate, die immer mehr unter arabischen Einfluss geraten.

Auch schreibt sich eine wachsende Zahl indonesischer Studenten an arabischen Universitäten ein. Die Rückkehrer werfen ihren Müttern vor, schlechte Mosleminnen zu sein, wenn sie kein Kopftuch tragen oder nicht jeden Tag beten…

…In der halbautonomen Provinz Banda Aceh auf Sumatra gilt die Scharia bereits seit 2009; andere Regionen sind dem Beispiel gefolgt.

Dazu gehören die Steinigung für Ehebruch, Stockhiebe oder Gefängnis für außereheliche und gleichgeschlechtliche sexuelle Handlungen, für unislamische Kleidung sowie Alkohol; und eine allgegenwärtige Sittenpolizei…

https://www.welt.de/debatte/kommentare/article163019792/Indonesien-Ende-eines-islamischen-Musterstaates.html#amph=1

Diese Entwicklung zum „reinen“, in unser Augen radikalen Islam, wird auch Europa „niederschmettern“ und es werden zuerst die moderaten Moslems sein, die dran glauben müssen, die Moslems, die in der zweiten oder dritten Generation unter uns leben, die sich angepasst haben und die Freiheit zu schätzen wissen. Anschließend werden sich die Islamstrategen die Ungläubigen vorknöpfen. Alles schön nach Plan.

All das passiert unter den blinden Augen unserer unverantwortlichen Politiker. Und das ist das eigentlich Tragische.

Foto: Metropolico.org/ Flickr/ https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...