Heidi Hetzer und die linken Zuchtmeister

Von KarleHorn in der Wikipedia auf Deutsch, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=20751242

Wenn jemand nach China reist, dort beklaut wird und dann sagt: „Die Chinesen klauen“ ist das wohl ganz normal, denn es kommt dort eher selten vor, dass Araber klauen – einfach, weil von ihnen in China kaum welche leben.

Wenn jemand wie Heidi Ketzer nach Südafrika reist und dort beklaut wird und in einem ZDF- Interview sagt „Die klauen. Die Schwarzen sind nur,… wenn Sie eine Jacke, eine olle Jacke, im Auto liegen lassen, klauen sie die. Die klauen alles“, dann wird sie hier in Deutschland vor das Gesinnungsgericht gezerrt und verurteilt. Natürlich auch medial. Der „Berliner Kurier“ schreibt:

ZDF-Moderatorin Jana Pareigis hinderte Hetzer daran, weiter ins Detail zu gehen: Sie unterbrach die 79-Jährige, als sie gerade mit den Worten „die Mischlinge“ den nächsten Satz begann. „Ich war total perplex“, sagte Pareigis gestern. Ihr verdutzter Blick kam nicht von ungefähr: Pareigis hatte erst am Donnerstag die Premiere ihrer Doku „Afro.Deutschland“ gefeiert – über die Ausgrenzung von Schwarzen . Hetzers Aussage sei falsch, da das Klauen in afrikanischen Ländern nichts mit der Hautfarbe eines Menschen zu tun habe…

http://www.berliner-kurier.de/berlin/leute/rassismus-im-tv-heidi-hetzer–habe-ich-das-wirklich-gesagt–26195320?dmcid=sm_fb_p

Frau Pareigis scheint nicht mehr durchzublicken. Wenn in einem Land, in dem überwiegend Menschen mit grüner Hautfarbe leben, Menschen mit grüner Hautfarbe klauen, hat das wohl etwas mit der Hautfarbe zu tun – einfach, weil eine andere Hautfarbe als grün, so gut wie nie auftritt.

Wie der Gesinnungsterror in Deutschland funktioniert, erfährt man dann an der Reaktion der armen Frau Hetzer, die sich anschließend verzweifelt verteidigen muss:

Als der KURIER Heidi Hetzer erreichte, gab sich die 79-Jährige fassungslos. „Ich habe das Gefühl, das wegen eines einzigen Satzes mein ganzes Leben gerade nichts mehr wert ist. Ich war über zwei Jahre so glücklich! Ich mache die große Reise – und jetzt geht es nur noch darum.“ Sie sei über sich selbst und ihre eigene Äußerung erschrocken gewesen, habe sich selbst nach dem Warum gefragt. „Ich bin keine Rassistin! Ich habe mit meiner Tochter in Benin eine Schule aufgebaut und um jedes Kind getrauert, das starb und für das ich weniger zahlen musste“, sagt sie… 

http://www.berliner-kurier.de/berlin/leute/rassismus-im-tv-heidi-hetzer–habe-ich-das-wirklich-gesagt–26195320?dmcid=sm_fb_p

Und wenn das stimmt, was der „Berliner Kurier“ schreibt, hat Frau Hetzer nicht behauptet, die Schwarzen klauen alle.

Es ist widerwärtig, wie die politisch korrekten Zuchtmeister, immer wieder versuchen, die freien Bürger in ihr Gesinnungskorsett zu pressen!

Foto: Wikipedia/ Von KarleHorn in der Wikipedia auf Deutsch, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=20751242

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.