SPD-Generalsekretärin Katarina Barley von Kopf bis Fuß getürkt?

Foto: Katarina Barley (über dts Nachrichtenagentur)

Es gibt in der SPD Politiker, die den konservativen Parteien auch die Schuld dafür geben würden, wenn in China ein Sack Reis umkippt. Die dts-Nachrichtenagentur vermeldet:

SPD-Generalsekretärin Katarina Barley hat die konservativen Parteien Europas und die Union mitverantwortlich für die Krise in den deutsch-türkischen Beziehungen gemacht. Sie hätten „die vielen Reformanstrengungen in der Türkei in den zurückliegenden Jahren nicht gewürdigt“, sagte Barley dem „Tagesspiegel“ (Sonntagsausgabe). „Das hat sicherlich auch dazu beigetragen, dass sich die Türkei jetzt von Europa abwendet.“

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Union hätten sich „in den letzten Jahren nicht wirklich um ein gutes Verhältnis mit der Türkei geschert“, meinte die SPD-Politikerin…

Von welchen Reformanstrengungen redet die getürkte Generalsekretärin? Meint sie die Reform der Pressefreiheit, oder die Islamisierung des Landes? Vielleicht meint sie aber auch die überaus humane Art Erdogans, mit den Kurden umzugehen.

So lange solche Politiker wie Frau Barley den Mund aufmachen, kann Erdogan weiter den Strick für Europa binden.

Foto: Katarina Barley (über dts Nachrichtenagentur)

 

 

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...