IS auch in Essen aktiv!

Fotolia/ benjaminnolte
Polizeieinsatz (Foto: Fotolia/ benjaminnolte)

Und täglich grüßt uns ein islamischer Anschlag, mit Messer, Axt, Machete oder Sprengstoff, egal, Gelegenheiten und Opfer gibt es genug – und Täter eben auch jede Menge – sie sind ja alle nach Deutschland eingeladen worden.

Der „WDR“ vermeldet nun:

Die Polizei hat nach eigener Einschätzung einen Terroranschlag in einem Essener Einkaufszentrum verhindert. Dies sagte ein Polizeisprecher am Samstag (11.03.2017). Das Shoppingzentrum am Limbecker Platz war am Morgen nach Hinweisen auf ein Attentat geräumt und abgeriegelt worden.

Nach WDR-Informationen hat der Fall einen islamistischen Hintergrund. Demnach hat eine Person aus dem Ausland mit Bezug zur Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) den Auftrag für einen Bombenanschlag in Essen gegeben und die Bombenbauanleitung über das Netz gleich mitgeliefert. In diesem Zusammenhang soll auch ein Mann stehen, der aus NRW nach Syrien zum IS gereist ist…

http://www1.wdr.de/nachrichten/ruhrgebiet/essen-einkaufszentrum-100.html

Und das wird so weitergehen, Tag für Tag – weil unsere Politiker alles sorgsam vorbereitet haben.

Foto: Fotolia/ benjaminnolte

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...