Flüchtlingskosten: 20 Milliarden, oder darf’s ein wenig mehr sein?

Foto: Collage
Foto: Collage

Die WELT und ihre Welt. Mal fürchtet Chefredakteur „Leberecht Hühnchen“ als Lebensmittelforscher, NUTELLA ist auch nicht mehr so süß wie früher. Mal seufzt er mit Dackelblick und Tremolo in der Tagesschau um seinen deutsch-türkischen WELT-Reporter, den Sultan Erdowahn einfach hinter Gitter gesperrt hat… Weil er ihn für einen Türken UND einen Spion hält … Heute gibt „Leberecht“ den Politologen und Sprach-Philosophen: Das Wahlprogramm der AfD („kriminelle Pass-Deutsche raus“) ist eine Art Vollverschleierung der Nazis. Ein richtiges/wichtiges Thema, hat er auch: “Flüchtlingskosten übersteigen 20.000.000.000-Euro-Marke“.

Von Peter Bartels

Für Leute mit dem kleineren Einmaleins: 20 Milliarden!!  So viel von Eurem Geld haben Moslem-Merkel und Ihr Herr Schäufele 2016 (letztes Jahr!) für IHRE Migranten ausgegeben. Für die in Germoney!! Die 750 Millionen für Erdowahns Lager-Syrer …  Die 500 Millionen für den Pharao bei den Pyramiden …  Die 250 Millionen für die Nafris in Tunesien laufen natürlich unter Gastgeschenke – Moslem-Merkels Morgengaben für das Morgenland.

Und die 20 MILLIARDEN gelten auch erst mal nur für Bayern, Schleswig Holstein, Hessen und Berlin. Ein Herr Singhammer (CSU), als Vize-Präsident des Bundestages sogar Kollege der GRÜNEN Claudia Roth („Schweinedeutschland“ … „Traumtürkei“) hämmerte leise in Klammern hinterher: Da kommt noch was oben drauf: Am Ende werden es wohl 23 Milliarden sein. Für 2016 (immer noch letztes Jahr!)… Dabei waren doch mal alle von „nur“von 17 Milliarden ausgegangen …

Et kütt wie et kütt? Hinterher ist man immer klüger? Wie DDR-Physikerin Merkel bei der Milliarden teuren Abschaffung der Kernenergie? Ihrer noch teureren Anschaffung der Wind- und Sonnenenergie, die maximal 5 Prozent schafft, trotz Klimaerwärmung? Die doch laut  Dosen-Trittin höchstens eine Eiskugel pro Monat kosten wird, einen Euro (1 Euro), nicht 50, wie tatsächlich, und steigend??

Klar, in den 23 Milliarden für die Migranten stecken auch Flüchtlinge drin. Meistens leider nur junge, stramme, gesunde Nafris und Afris, nicht selten daheim schon vorbestraft. Geschmeide und Smart am Öhrchen, H&M gestylt von deutschen Kleiderkammermuttchens. Hair gestyl und geölt, damit’s beim Antanzen auch mit der ungläubigen aber blonden Nachbarin klappt. Und Halal gestärkt!! Und wenn mal keine Nutella (sic) mehr da ist im Ramadan, wird Remmidemmi gemacht, Feurio!! 3 Millionen. Puff. Zisch. Schweinedeutschland hat’s ja.

Dazu die moslemischen Schmarotzer der Sozialsysteme. Allein der Massenmörder von Berlin, der Weihnachten einfach mit einen polnischen Laster in die Menge donnerte, kassierte monatelang gleich mehrfach Stütze. Und der IS-Schlächter aus Bochum, der nach seinen Massenmorden im Morgenland für die finale Islamisierung ein Kind nach dem anderen zeugte und sich selbst ein horrendes Kindergeld?? Ja, Leute, es läppert sich. Ausgebreitete Ärmchen kosten nun mal. Sogar  30.000 BILD-Zeitungen auf Arabisch, vor allem wenn sie kaum einer der Analphabeten lesen kann; Müllabfuhr halt.

Und inzwischen kommen ja auch noch die horrenden Summen der „energischen“ Abschiebungen von CDU-Minister de Misere dazu. Charterflug für 50 „Abgelehnte“ (meist verurteilte Straftäter), dazu  50 Polizisten, Leibärzte, Dolmetscher, Folter-Experten (?!). Und dann geruhen tatsächlich 17, die Taschen voller Rückreise-Geld, auch tatsächlich abzuheben. Aber wehe, es wird einem unterwegs übel … oder er rasselt an den Ketten … „180 Grad Wende… Rückflug“, befiehlt der Pilot…

Ja, Leute, es läppert sich. In Berlin beispielsweise um das Doppelte. Da ging die rot/schwarze Regierung mal von  480 Millionen Euro pro Jahr für Asylanten aus. Die neuen rot/rot/grünen HerrInnen brauchen in Wahrheit 941 Millionen! Und schon droht der Deutsche Städtetag: Die Flüchtlingsfinanzierung muß wieder auf den Tisch! GLEICH NACH DER WAHL!! Man fürchtet, dass selbst die 23 Milliarden noch nicht das Ende des GELDTURMS ZU BABEL sind…

Gottseidank, hat der Herr Schäufele im Staatshaushalt einen Überschuß von 23,7 Milliarden Euro. Weil die richtigen Deutschen Deppen so fleissig arbeiten und Steuern zahlen. Und die EU von SPD-Maaartin so viel Geld druckt …

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...