Südafrika: Völkermord erreicht neuen Rekord

Im Februar 2017 hat der Völkermord an der weißen Bevölkerung Südafrikas (wir berichteten) neue Dimensionen erreicht. Seit der Abschaffung der Apartheid wurde in Südafrika alle fünf Tage ein weißer Farmer ermordet. Im Februar 2017 wurde dagegen alle 15 Stunden eine Farm überfallen und alle 43 Stunden ein Mord begangen.

Von Collin McMahon

15 Farmer wurden unter teils bestialischen Bedingungen ermordet. Dutzende weitere wurden geschlagen, gefoltert, vergewaltigt, angeschossen oder verletzt und überlebten. Im Jahr 2016 wurden bei 345 Farmüberfällen 70 Menschen ermordet. In den ersten 2 Monaten 2017 sind es schon 23 Opfer.

Am Samstag, 11.2. wurde eine 84-jährige in Annieville, Amajuba District, KwaZulu-Natal im Schlaf überwältigt und vergewaltigt.

Am Donnerstag, 16.2. wurde Emily Schoeman in Standerton, Mpumalanga von zwei Männern angegriffen und ausgeraubt.

Am Freitag, 17.2. wurden Christine (57) und Roger Solik (66) in Nottingham Road, KwaZulu-Natal überfallen und totgefoltert. Ihre Leichen wurden erst Tage später im Inzinga River gefunden.

Am Sonntag, 19.2. wurden Sue Howarth (64) und ihr Ehemann Robert Lynn (66) in Marshland, Dullstroom von drei Männern um 2 h morgens überfallen, und drei Stunden lang mit Messern und einem Schweißbrenner gefoltert. Sue hat man mit einem Sack über dem Kopf in einem Feld gefunden. Sie ist im Krankhaus ihren Verletzungen erlegen. Fünfr Verdächtige wurden mittlerweile verhaftet.

Am Donnerstag, 23.2. wurde Kenneth Leggo (74) um 16 Uhr 30 auf seiner Farm in Tzaneen von zwei Männern mit einer Säge und einem Messer angegriffen und ausgeraubt. Im Laufe der Nacht schaffte er es verletzt zum Nachbargrundstück zu kriechen und wurde um 4 Uhr morgens ins Krankenhaus gebracht.

Am Freitag, 24.2. wurden Hennie Croukamp (63) und Ehefrau Marie (62) auf ihrer Boothafarm in Randfontein um 4 Uhr 10 überfallen. Hennie wurde ins Gesicht geschossen und befindet sich in kritischem Zustand.

Am Samstag, 25.2. wurde Pieter Jacobs (79) auf seiner Farm in Hartswater, Francis Baard District, Nordkap ermordet. Sein Sohn fand seine Leiche am Morgen.

Am Sonntag, 26.2. wurde der 79-jährige Gerald Muller in East London, Eastern Cape auf dem Weg zu seiner Baumschule von vier Männern überfallen und ausgeraubt. Sein Bein wurde ausgekugelt.

Um 6 Uhr 30 wurden Jeanette und Johan Meyer auf ihrer Farm Rietpoort bei Nigel angegriffen. Jeanette wurde vergewaltigt und gefesselt, Johan wurde in den Kopf geschossen. Er befindet sich in kritischem Zustand.

Am Montag, 27.2. wurde Pauline van Zyl außerhalb von Arlington, Free State von vier Männern überfallen, gefesselt und ausgeraubt. Die vier sind nach eine Suchaktion der Nachbarn verhaftet worden

Gestern, Donnerstag, 2.3. überwanden fünf Angreifer in Boschkop, Tschwane einen 3 m hohen elektrischen Zaun, Videoüberwachung, Alarmanlage und zwei Wachen, überfielen Henry und Eva Kirsten um 21 Uhr 19, erschossen Henry und plünderten das Haus.

Todesopfer im Februar:

1.2.

Gavin Carter (47) – Erschossen – Underberg, Natal

Nicky Harmse (61) – Erschossen – Kameeldrift-Wes, Gauteng

2.2.

Daniël Kilian (62) – Erschossen – Leeupoort, Limpopo

3.2.

Pats Truter (77) – Erwürgt- Naboomspruit – Limpopo

Älterer Mann – Erschlagen– Rustenburg – Nordwest

5.2.

Pieter Pieterse (57) – Erschlagen– Ellisras – Limpopo

Wilfred Ernsting (54) – Ermordet – Henneman – Vrystaat

6.2.

Stephan Harris (28) – Erschlagen – Pretoria – Gauteng

7.2.

Tanya Wiers (44) – Totgefoltert – Pieterburg – Limpopo

10.2.

Niels Erichson (65) – Erschossen – Rustenburg – Nordwest

11.2.

Trevor Rees (79) – Totgefoltert – Underberg – Natal

12.2.

Roelf Pretorius (57) – Erschossen – Springs – Gauteng

Franzi Neukomm – Ermordet – Pietersburg

13.2.

Jan Douwes (65) – Erwürgt – Gordonsbay – Westkap

Ryno Janse van Rensburg – Erschlagen – Warmbad – Limpopo

14.2.

Louis Smuts (45) – Erschossen – Balfour – Mpumalanga

Belinda Smuts (42) – Erschossen – Balfour – Mpumalanga

Gert Smuts (77) – Erschossen – Balfour – Mpumalanga

Paulina Smuts (74) – Erschossen – Balfour – Mpumalanga

16.2.

Marie Verwey (80) – Erstochen – Stellenbosch – Westkap

Christine Solik (57) – Erschlagen – Nottingham Road – Natal

Roger Solik (66) – Totgefoltert – Nottingham Road – Natal

19.2.

Susan Howarth (65) – Totgefoltert – Dullstroom – Mpumalanga

23.2.

Milly (95) – Vergewaltigt und erwürgt – Uitenhage – Eastern Cape

24.2.

Piet Jacobs (79) – Erwürgt – Hartswater – Northern Cape

25.2.

Andre Durant (62) – Erschossen – Rustenburg – Nordwest

26.2.

Jossie Gilson (90) – Erstochen – Vanderbijlpark – Gauteng

Foto: Vom Autor übermittelt

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...