„Großfamilie“ greift nach Massenschlägerei die Polizei an!

fotolia/benekamp
Überall im Einsatz (Foto: fotolia/benekamp)

Was ist nur los mit den deutschen Familien? Da rotten sich Oma Erna, Opa Willi, Tante Gerda, Mama Maria, Sohn Lucas und Enkel Justin zusammen, prügeln sich wie die Kesselflicker und wollen dann auch noch die Polizisten platt machen.

Oder was meint der „Focus“ mit „Großfamilie“? Wir lesen:

Die Schlägerei zwischen Mitgliedern einer Großfamilie in Minden hat zu einem Großeinsatz der Polizei geführt. Laut Mitteilung von Donnerstag war der Streit auf der Straße eskaliert, als die Beamten schlichten wollten. Sie wurden mit Schlägen und Tritten angegriffen.

Mehr als ein Dutzend Streifenwagen aus dem ganzen Kreisgebiet eilten am Mittwoch dazu. Vier Polizisten wurden verletzt. Die Einsatzkräfte setzen Pfefferspray und Schlagstöcke ein. Beteiligt waren rund 25 Familienmitglieder.

Sie leisteten zum Teil Widerstand und versuchten bereits festgenommenen Verwandte gewaltsam wieder zu befreien. Die Polizei nahm sechs Männer im Alter von 17 bis 46 Jahren fest. Ein 55-Jähriger stellte sich später auf der Wache. Mehrere Frauen und Kinder der Familie begleiteten den Einsatz mit lautem Geschrei…

http://www.focus.de/panorama/welt/einsatz-in-minden-grossfamilie-liefert-sich-massenschlaegerei-als-polizei-ankommt-wird-sie-attackiert_id_6731136.html?fbc=fb-shares

Die Berichterstattung ist wirklich unter aller Sau. Ideologisch geschrumpfte Kleinhirne sitzen in den Redaktionen und versuchen die Leser zu täuschen.

Doch das wird nicht gelingen, da jeder weiß: Wenn es keine Herkunftsbeschreibung gibt, kann es sich nur um ein bestimmtes Klientel handeln.

Foto: Fotolia/benekamp

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...