Die „Ratten“ verlassen das sinkende Schiff

Wer die Zeichen beobachtet, kennt auch die Entwicklung, die dieses Land machen wird. Dazu gibt es einen aktuellen Beitrag im „manager-magazin“:

Es ist schon eine alarmierende Zahl, die die südafrikanische Beratungsgesellschaft New World Wealth da ermittelt hat: Nach Angaben des Unternehmens haben Deutschland im vergangenen Jahr unterm Strich rund 4000 Millionäre den Rücken gekehrt.

Die Anzahl der besonders vermögenden Menschen, die die Bundesrepublik verlassen, ist damit laut New World Wealth binnen Kurzem sprunghaft gestiegen: 2015 waren demnach etwa 1000 Millionäre aus Deutschland ausgewandert, in den Jahren zuvor dagegen habe die Anzahl höchstens im niedrigen dreistelligen Bereich gelegen, teilt das Unternehmen mit…

http://www.manager-magazin.de/finanzen/artikel/new-world-wealth-tausende-millionaere-verlassen-deutschland-a-1136470.html

Das ist so natürlich, wie normal. Jeder, der sich ein Vermögen erarbeitet hat, oder auf einem anderen Wege reich geworden ist, muss Deutschland verlassen, um nicht von den Sozialisten ausgesaugt zu werden.

Die Flucht der Reichen wird sich in den nächsten Jahren noch verstärken, schließlich liegen ein Martin Schulz und eine rot-rot-grüne Regierung auf der Lauer.

Symbolfoto: Pixabay/ CC0 Public Domain

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.