Seuchenalarm am Rosenmontag

Foto: Privat
Peter Bartels (Foto: Privat)

Eigentlich keine Geschichte für ROSENMONTAG … aber sie ist wichtig!! Saumässig wichtig! Weil endlich mal ein CHRIST sagt, was die Pfaff/Innen in den Kampfsandalen, die Protestanten-Päpstin (Prost!), sogar PAPA THERESA im Vatikan nicht mehr wahrhaben wollen:

„Der Islam ist die schlimmste Seuche, die die Menschheit gesehen hat…“

„Der Islam ist mit den Rechten einer europäischen Nation nicht vereinbar…“

„Der Islam ist völlig unfähig, Menschenwürde und Menschenrechte zu respektieren…“

„Der Islam … entstand als entkoffeiniertes Christentum … weil sie das (wirkliche) Christentum nicht verstanden haben …“

Der Mann, der das sagt, heißt Manuel Carreira, ist Astrophysiker(NASA) und Jesuiten-Pater. Letzter Satz: „Der Islam ist die im 7. bis 9.Jahrhundert … entwickelte Form eines … verzerrten Christentums … mit eigener Ideologie, das aus einem sehr simplen Denken besteht.“

Monsignore, Sie wissen doch, dass Mohammed Analphabet war … Und Epileptiker … Und Strassenräuber, bevor er die (viel ältere, aber eben viel reichere) Witwe heiratete… Er hat halt aus der Bibel nur abschreiben lassen, was er verstand. Und – wie SIE natürlich auch wissen – steht da so gut wie jede Anleitung „Gottes“ drin, womit „Allah“ seine Moslems heute die Christen verfolgen läßt, ausrotten will… Hallejuja !!

Peter Bartels

http://www.katholisches.info/2016/04/26/manuel-carreira-islam-ist-die-schlimmste-seuche-die-die-menschheit-gesehen-hat/

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...