Guantanamohäftling sprengt sich in die Luft – Bald auch in Deutschland?

Dumm gelaufen, oder besser: für dumm verkauft. Der „Spiegel“ vermeldet:

Für seine Haftzeit in Guantanamo erhielt er von der britischen Regierung eine hohe Entschädigungssumme, weil man ihm die Opferrolle abnahm. Jetzt hat sich Jamal al-Harith für den „Islamischen Staat“ im Irak in die Luft gesprengt…

Und so hat er sie alle beschissen:

…Nach der Rückkehr in die britische Heimat soll Harith eine hohe finanzielle Entschädigung von der Regierung erhalten haben. Britische Boulevardmedien berichten von bis zu einer Million Pfund. Unter anderem in Paris wurde er zu seinen Erlebnissen in amerikanischer Lagerhaft befragt. Harith sagte aus, er habe verdorbenes Essen bekommen, sei an Händen und Füßen gefesselt gewesen und gefoltert worden. Mit Terror habe er nie etwas zu tun gehabt…

http://www.spiegel.de/politik/ausland/irak-ex-guantanamo-haeftling-sprengt-sich-in-die-luft-a-1135809.html

Hoffen wir, dass das ein Einzelfall ist und bleibt, denn ansonsten brechen auch für Deutschland finstere Zeiten an:

Deutschland hat zwei ehemalige Häftlinge des umstrittenen US-Gefangenenlagers Guantánamo auf Kuba aufgenommen. Die beiden Männer trafen am Donnerstag in Hamburg und Rheinland-Pfalz ein, wie Sprecher der Innenbehörden mitteilten. Es handelt sich um einen Syrer und um einen staatenlosen Palästinenser. Der 34-jährige Ayman Mohammad Ahmad S. wird zunächst in einem Hamburger Krankenhaus auf seinen Gesundheitszustand untersucht…

Der Senator geht davon aus, dass der Ex-Häftling keine Gefahr für die öffentliche Sicherheit mehr darstellt…

…Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hatte im Juli nach eingehender Prüfung erklärt, von den beiden Männern gehe mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit keine Gefahr aus…

http://www.zeit.de/politik/deutschland/2010-09/guantanamo-haeftling-deutschland

Irren ist bekanntlich menschlich, in diesen Fällen aber könnte das auch tödlich sein.

Foto: Screenshot/IS-Propagandavideo

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...