Eine von Soros gesteuerte Meuterei

Foto (zugeschnitten): Wikipedia/ Von Copyright by World Economic Forum. swiss-image.ch/Photo by Sebastian Derungs. - originally posted to Flickr as George Soros - World Economic Forum Annual Meeting Davos 2010, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=9096884
George Soros hat seine Hände überall im Spiel (Foto: Foto (zugeschnitten): Wikipedia/ Von Copyright by World Economic Forum. swiss-image.ch/Photo by Sebastian Derungs. - originally posted to Flickr as George Soros - World Economic Forum Annual Meeting Davos 2010, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=9096884

Das Oxford Dictionary definiert den Begriff Meuterei als “offene Rebellion gegen die rechtmäßigen Autoritäten”. Es steht als Synonym für “Aufstand und Unruhe“. In den vergangenen Jahrzehnten haben George Soros und sein Open Society Institute eine aufrührerische Bewegung organisiert und finanziert, um unsere konstitutionelle Republik und unser Geldsystem zu zerstören. Ihre Mission scheint zu sein, unser jetziges System durch eine grenzenlose Neue Welt Regierung zu ersetzen unter der Rechtsprechung der Vereinten Nationen.

Quelle: A George Soros-Led Mutiny, Von Shari Goodman 

Übersetzt von Europenews

Soros, ein gebürtiger Ungar, hat ein milliardenschweres Vermögen gemacht, indem er Währungen manipulierte. Ohne jegliches moralisches Gewissen hat er 10 Milliarden Pfund Sterling versenkt, was die Bank of England in die Pleite getrieben und zu einer britischen Finanzkrise geführt hat. Er erzwang dadurch eine Abwertung der Währung und machte selbst einen Profit in Höhe mehrerer Milliarden Dollar.

Wegen seiner Spekulationsaktivitäten in Malaysia entwertete er auch diese Währung und in Thailand wird er als „Wirtschaftskrimineller“ betrachtet. Öffentlich hat er gesagt, dass er sich selbst als messianische Figur betrachtet, die sich selbst als eine Art Gott sieht, während er sein Vermögen damit verdient, dass er auf den Zusammenbruch von Währungen und Nationalökonomien wettet.

Soros wendet die sog. Cloward-Piven Strategie an, um einen politischen Wandel zu erzwingen, indem eine Krise erzeugt wird, dadurch versucht er den Fall den Kapitalismus zu beschleunigen, indem er die Bürokratien der Länder durch eine Flut unmöglicher Forderungen und Beschwerden überlastet und so die Gesellschaft in eine Krise und den wirtschaftlichen Zusammenruch treibt.

Richard Andrew Cloward und Frances Fox Piven waren zwei radikale sozialistische Professoren an der Columbia Universität, die inspiriert waren von den Konzepten von Saul Alinsky, die amerikanische Regierung zu stürzen.

Ähnlich wie Alinsky unterstützen auch Cloward und Piven Demonstrationen, Proteste und Aufstände als Mittel um die öffentliche Aufmerksamkeit zu erregen und um institutionalisiertes Chaos zu erzeugen. Ziel war es, den Kollaps ihres Opfers zu erzwingen.

Ähnlich scheint auch Soros vorzugehen, indem er ihre Konzepte benutzt und die folgenden Schritte anwendet um sein Ziel zu erreichen:

Schritt Eins: Bildung einer Schattenregierung indem man humanitäre Hilfe als Vorwand benützt.

Schritt Zwei: Kontrolle der Sendefrequenzen. Man füttert die Radio- und Fernsehsender mit Propaganda und steuert so die öffentliche Meinung.

Schritt Drei: Destabilisierung des Staates, Schwächung der Regierung und Bildung von regierungsfeindlichen Ressentiments im Land. Ausnutzung einer Wirtschaftskrise, oder sich zu Nutze machen einer bestehenden Krise – Druck ausüben von oben und unten. Dadurch wird die Regierung geschwächt und regierungsfeindliche Stimmung aufgebaut.

Schritt Vier: Unruhe verbreiten. Proteste. Gewalt. Hass.

Schritt Fünf: Eine Wahlkrise erzeugen. Man wartet auf eine Wahl und während dieser Wahl schreit man Wahlbetrug.

Schritt Sechs: Machtübernahme. Man organisiert massive Demonstrationen, zivilen Ungehorsam, Straßenblockaden, Generalstreik und man unterstützt Aktivisten. Man unterstützt Wahlfälschung und erzählt den Anhängern, was zu tun ist über Radio- und Fernsehsender. Anstachelung und Gewalt werden in diesem Stadium forciert.

Schritt Sieben: Man muss einen längeren Atem haben als der Gegner.

Zur Zeit arbeitet Soros aktiv hinter den Kulissen daran die Vereinigten Staaten an den Rand eines Zusammenbruchs zu bringen und er wendet alle sieben Schritte an. Sein Hedgefonds Soros Fund Management wettet auf den Zusammenbruch des Kapitalismus.

Sie verschieben ihre Vermögenswerte in Gold und neue Wirtschaftszweige. Während sie öffentlich voraussagen, dass sie einen „geregelten Niedergang des Dollars“ befürworten, hat er Milliarden in 187 Organisationen gesteckt, die es sich zum Ziel gesetzt haben, die Vereinigten Staaten von innen heraus zu zerstören.

Diese Organisationen befürworten offene Grenzen, Amnestie, moslemische Einwanderung, Marxismus und Sozialismus. ACLU, Southern Poverty Law Center, Media Matters, und La Raza sind nur einige der Organisationen, die er für seinen Zweck benutzt.

Soros hat Millionen in den Frauenmarsch gegen Präsident Trump gesteckt und er steckt auch hinter der Flut an juristischen Winkelzügen gegen die Executive Orders von Präsident Trump für einen zeitweiligen Einwanderungsstopp aus sieben Ländern, die als Brutstätten des Terrors gelten.

Anstatt sich darauf zu konzentrieren, das Leben der Amerikaner sicherer zu machen, finanziert Soros das, was die Linke als „Widerstandsbewegung“ bezeichnet. Widerstandsbewegungen sind üblich bei tyrannischen Dritte Welt Regimen, aber sie spielen in einer demokratischen konstitutionellen Demokratie keine Rolle. Tatsächlich widersetzen sie sich dem Willen des Volkes, das Präsident Trump demokratisch gewählt hat.

Sie bilden eine eigene Schattenregierung mit finanzieller Unterstützung durch Soros und unter der Führung von Obama (der den ungewöhnlichen Schritt unternahm und in Washington erklärte, er habe seine eigene Massenbewegung, die OFA Organizing for Action) sowie Hillary Clinton.

Tim Kaine, nur ein Wimpernschlag entfernt von der Vizepräsidentschaft, unterstützt schamlos Gesetzesverstöße, indem er öffentlich dazu aufruft, Gewalt gegen die Unterstützer von Präsident Trump auszuüben.

Deshalb befinden wir uns zu Beginn des 21. Jahrhunderts auf der Schwelle eines zweiten Bürgerkriegs, wo Universitäten keine Bastionen der Meinungsfreiheit mehr sind. Trumpunterstützer werden immer wieder belästigt, juristische Prozesse werden als Waffe gegen die Politik Präsident Trumps eingesetzt, und Wirtschaftsboykotte gegen Trumps Firmen werden propagiert.

Obwohl Präsident Trump die meisten Wahlmänner hinter sich hatte, wird ihm die normale historische Übertragung der Macht weiterhin verweigert durch von Soros gesteuerte Meutereien, Behinderungen und Destruktion.

Viele Amerikaner sind es satt und fragen, warum das Seditious Conspiracy Gesetz nicht angewendet wird, das zum ersten Mal während des Bürgerkriegs eingesetzt, aber danach nicht mehr angewendet wurde.

Es wurde zum ersten Mal von unserer Regierung benutzt um Verschwörungen aufzudecken, bei denen es um gewalttätige Handlungen von konföderierten Sympathisanten gegen die Vereinigten Staaten ging und es beendete diese aggressiven Handlungen und Aufstände.

Obwohl dieses Gesetz noch immer existiert, wird doch kaum davon Gebrauch gemacht, aber wenn die Bedrohung unserer Demokratie durch ein gesetzloses Segment unserer Bevölkerung weiter zunimmt und zu einem Geheimplan wird, unsere Regierungsform zu stürzen, dann wollen viele dieses Gesetz wieder anwenden.

Andrew McCarthy schlug in einem kürzlich veröffentlichten Kommentar in der National Review vor, das Seditious Conspiracy Gesetz gegen die Aufrührer in Berkeley anzuwenden, ich würde sogar noch einen Schritt weiter gehen.

Hinter jedem Gesicht eines Aufrührers steht George Soros, der Mann dessen Milliarden den Umsturz der Vereinigten Staaten unterstützen und begünstigen. Die Gerechtigkeit fordert bundesstaatliche Ermittlungen und das Wohlergehen unseres Republik hängt davon ab.

George Soros Organisationen infizieren Gesellschaften wie ein Virus

9 Fakten über George Soros, die man kennen sollte

Women’s March: George Soros unterstützt mehr als 50 Organisationen hinter den Protesten gegen Donald Trump

George Soros Organisationen infizieren Gesellschaften wie ein Virus

George Soros und die Feinde der westlichen Demokratie

Soros-Hack: Neue Dokumente zeigen, dass das Ziel der Polizeistaat ist

George Soros: Das hässliche Gesicht hinter vielen Protestbewegungen

Das Netzwerk des George Soros für grenzenlose Migration in Europa

Soros: Die EU ist in Gefahr

Analyse einer Analyse von Stratfor

Die Wahrheit: Trumps Moslem-Sperre, Einreise Verbot (sub)

Obamas Vermächtnis im Nahen Osten – ein tragisches Scheitern

Das Geständnis des kriminellen John Kerry

Regulierungsdauerfeuer gegen Fake News und Social Bots ohne empirische Grundlage

»Merkels Rechtsbruch?« Unglaubliches zur Grenzöffnung & zur Migrationswelle!

Empire Files: Saudi-Arabien – 80 Jahre Gemetzel, Sklaverei und innigste Beziehungen mit den USA

https://de.europenews.dk/Eine-von-Soros-gesteuerte-Meuterei-134904.html

Foto (zugeschnitten): Wikipedia/ Von Copyright by World Economic Forum. swiss-image.ch/Photo by Sebastian Derungs. – originally posted to Flickr as George Soros – World Economic Forum Annual Meeting Davos 2010, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=9096884

 

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...