„Flüchtlingsstrom“ schwillt wieder an!

Foto: Brainbitch/ Flickr/ https://creativecommons.org/licenses/by-nc/2.0/
Alle Mann Richtung Italien: Foto: Brainbitch/ Flickr/ https://creativecommons.org/licenses/by-nc/2.0/

Wie war das noch mal mit dem „versiegenden Flüchtlingsstrom“ und dieser merkwürdigen Obergrenze? Sollten wir wieder in den Schlaf gesungen werden? „n-tv“ hat eine Meldung, die uns aufschrecken müsste:

Die Europäische Union muss nach Einschätzung ihrer Grenzschutzbehörde Frontex auch in diesem Jahr mit einer Rekordzahl an Flüchtlingen aus Libyen rechnen. „Wir müssen uns auf dieselbe Zahl gefasst machen“, sagte Frontex-Direktor Fabrice Leggeri. Letztes Jahr habe es 181.000 „irreguläre Grenzübertretungen“ auf EU-Gebiet von Libyen aus gegeben, sagte Leggeri. Im Vergleich zu 2015 sei dies eine Steigerung um 17 Prozent gewesen.

Im Zeitraum von 2014 bis 2016 kamen insgesamt etwa 1,6 Millionen Migranten über Bootsrouten in die EU. Die Hauptroute über das Mittelmeer führt derzeit über Libyen. In dem Land herrscht seit dem Sturz des langjährigen Machthabers Muammar al-Gaddafi 2011 Chaos…

http://www.n-tv.de/politik/Frontex-erwartet-Rekordzahl-an-Fluechtlingen-article19704377.html

Es geht also munter so weiter, während sämtliche Parteien bereits in den Wahlkampfmodus geschaltet haben und sich nur noch mit sich selber beschäftigen.

Foto: Brainbitch/ Flickr/ https://creativecommons.org/licenses/by-nc/2.0/

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.