Sandsäcke gegen Migranten

Ein italienischer Bürgermeister hat aus Protest gegen immer neu in seiner Stadt ankommende Migranten die Zufahrtsstraßen gesperrt.

Raffaele Scarzini, Bürgermeister im süditalienischen Vitulano blokiert mit Sandsäcken die Straßen, um zu verhindern, dass in dem in seiner Stadt gelegenen Asylcenter immer mehr Migranten untergebracht werden.

Die Unterkunft sei für 30 Menschen angelegt und voll, trotzdem werden neue Migranten in den Ort gebracht.

„Der Staat muss sich an Vereinbarungen, die er mit den Kommunen trifft, halten. Wir können uns nicht um weitere 40 Migranten kümmern,“ erklärt Bürgermeister Scarinzi.

Symbolfoto: Pixabay/ CC0 Public Domain

http://www.express.co.uk/news/world/766824/Italy-mayor-blocks-street-sand-protest-migrant-crisis

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...