Peter Bartels: Tenniskrieg GER vs. USA – Die grünen Dragoner, sie schreiten …

Foto: Privat
Peter Bartels (Foto: Privat)

Deutschland hat eine Hymne. Sie hat drei Strophen. Sie beginnen mit „Deutschland, Deutschland über alles…“. Sie enden mit „Einigkeit und Recht und Freiheit“. Ein gewisser Joseph Haydn (1732-1809) hat die Noten , Hoffmann von Fallersleben (1798-1874)den Text geschrieben. Sie war einst das Revolutionslied der Studenten, die aus dem deutschen Fleckenteppich e i n deutsches Vaterland machen wollten. Was Bismarck dann blutig gelang … Aber da die Deutschen noch einen Kaiser hatten, hieß die Hymne „Heil dir im Siegerkranz“; die Briten schmettern nach derselben Melodei immer noch inbrünstig „God safe the Queen“. Wenn gleich einige, voll des süßen Johnnie Walker, zuweilen schon mal „God SHAVE the Queen“ lallen.

Von Peter Bartels

Als der Österreicher HITLER, der Schlächter der Juden (und Deutschen!), nach postfaktisch „1000 Jahren“ (faktisch zwölf!) endlich In Berlin verkokelt war, machte Papa Heuss das „Lied der Deutschen“ zur Hymne. Weil aber Stalin und sein Wurmschwanz Ulbricht das Gröfaz-Reich durch die DDR unumkehrbar machen wollten (und der Kölner Ex-OB Adenauer lieber am Rhein Rosen schnitt), sangen die Bundestags-BRD-Deutschen mehr und mehr nur die letzte Strophe:“Einigkeit und Recht und Freiheit“. In mehr und mehr verblassender Hoffnung:“Eines Tages…“. Sie mußten dann „hüben und drüben“ 40 Jahre auf „den Tag“ warten – bis sich die SACHSEN endlich ein Herz fassten (während Kriegsgräbergärtner Kohl in Warschau Krimsekt schlürfte).

Nun ja, die 3.Strophe wurde dann am rot-rot-grünen Runden Tisch auf „Einig Vaterland“-Sound transponiert. Und so singen Deutsche, w e n n sie mal irgendwo auf dem Sieger-Treppchen stehen, immer eine Deutsche Hymne, die jetzt „Dritte Strophe“ heißt. Manchmal kommt es vor, dass „Hymnen“ schon vor einem Turnier gesungen werden. Wie jetzt in Lahaina (?). Auf Maui (??). Hawaii !! 7.674,65 Km (Luftlinie) weit von Washington weg. Trotzdem USA. Da schmetterte jetzt ein gewisser Will Kimble (Lehrer!) das „Deutsche Lied“, sang aber ergriffen aus vollem Hals „Deutschland, Deutschland über alles“.

Und seitdem ist in Deutschland der Krieg ausgebrochen. Ohne, dass Moslemmerkel ihn erklärt hat … Ohne, dass der tumbe Trump twitternd auf den Roten Knopf gedrückt hat… Aber vom embedded Kriegsreporter Julian Reichelt, BILD Online, wird seit heute morgen, „9.26 Uhr zurück geschossen“:

„Hymneneklat“ … „Was für ein unwürdiger Start“ … „20 FANS (sic) … die Delegation mit Verbandspräsident Ulrich Klaus (66, „Ich war noch niemals auf Hawaii …“) verfolgten „entsetzt und konsterniert“ (BILD), wie ein Ami vor einem FED-CUP-TENNISMATCH aus voller Kehle „Deutsch, Deutschland über alles“ schmetterte. Offensichtlich belämmert bis belustigt versuchten die paar anwesenden „Deutschen“mit „Einigkeit und Recht und Freiheit“ dagegen an zu murmeln.

Tennisspielerin Petcovic, 1987 in Jugoslawien (später Bosnien-Herzegowina) geboren, Abi in Deutschland (1,2!!) wurde irgendwann Deutsche Tennisspielerin (Preisgeld um die 6.2 Mio US-Dollar). Jetzt schnappatmete sie laut BILD: „Eine absolute Unverschämtheit … Frechheit … mit Abstand das Schlimmste, was mir im Leben … passiert ist.“

Was für ein langweiliges Leben …

Eine andere (geborene deutsche) Tennisspielerin, Jule Görges, ebenfalls daselbst, hat, (wieder laut BILD!) „nach den ersten Worten des Sängers sogar zu heulen angefangen“.

Herr, obama Dich…

Das Spiel (gegen das US-Girl Alison Riske (?) ging dann, ziemlich glatt in zwei Sätzen, den Bach runter: 6:7 , 2:6 !! Nein, nein, nicht, weil Frau Petkovic (29) gegen die Amerikanerin einfach nicht gut genug gespielt hatte. Neiiin! Weil dieser Psychoterror der Amis einfach zu gemein war:“Dass das im 21.Jahrhundert passiert … in Amerika (Lahaina… Maui … Hawaii!) … nicht irgendwo in Timbuktu, ist bezeichnend.“ Und dann, offenbar kurz vor dem finalen,nachträglichen Nervenzusammenbruch, jammerte die Ex-Jugoslawin (wieder laut BILD):“ Es kam so überraschend und war entsetzlich“.

Mister President, Sie haben nur eine Chance: Rücktritt. Aber sofort. Sonst stürmen unser Verteidigungsröschen (die mit dem blonden Allwetter-Helm) und die Moslemledernacken der Bundeswehr das Weisse Haus. Natürlich erklärt our ChancellorIn Merkel Ihnen vorher den Krieg. Aber natürlich erst ab Montag, 6 Uhr früh, wenn die Bundeswehr, getreu der Dienstvorschrift, aus dem gewerkschaftlich garantiertem Wochenende wieder zum Kriegsdienst erscheint.

Aber dann … Im Gleichschritt, Marsch! … Uuund … ein Lied, zwo, drei, vier : „Die grünen Muslime, die schreiten, mit eisgrauem Bart zur Moschee …“
Ihr habt doch noch welche im new America of the ol‘ white Man, Mister President?!

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.