Flüchtlinge: Merkel ist so Gotterbärmlich scheinheilig!

Foto: Collage
Freut sich auf NRW: Angela Merkel (Foto: Collage)

Die CDU-Populistenpartei versucht jetzt das Ruder herumzureißen. Denn eine neue Umfrage belegt: Die Mehrheit ist gegen mehr Migration.

Von Dr. Michael Grandt

Verrückt:

  • Erst lässt Merkel mehr als eine Million Flüchtlinge unkontrolliert ins Land.
  • Erst bricht Merkel damit geltendes Recht.
  • Erst brüskiert sie damit ihre europäischen Partner.
  • Erst bringt sie damit die EU fast zum Zerreißen.

Doch JETZT ist Bundestagswahlkampf!

  • Jetzt ist Merkel plötzlich für schnellere Abschiebungen.
  • Jetzt ist Merkel plötzlich für eine geringere Zuwanderung.
  • Jetzt ist Merkel plötzlich für vieles, für das die AfD vor einem Jahr als „populistisch“ und „rechts“ gebrandmarkt wurde.

Denn:

Stopp weiterer Migration

Das renommierte „Royal Institute of International Affairs“ stellte mehr als 10.000 Menschen in 10 europäischen Ländern die Frage: „Sollte die weitere Migration aus vorwiegend muslimischen Ländern gestoppt werden?“

Mit „JA“ antworteten:

  1. Polen: 71 %
  2. Österreich: 65 %
  3. Belgien: 64 %
  4. Ungarn: 64 %
  5. Frankreich: 61 %
  6. Griechenland: 58 %
  7. Deutschland: 53 %
  8. Italien: 51 %
  9. Großbritannien: 47 %
  10. Spanien 41 %

______________________________

Gesamt: 55 %

Quelle: https://infogr.am/63af14ef-8711-4002-b384-e6058ce56643

Interessant ist dabei folgendes:

  • Das „Royal Institute of International Affairs“ kommt bestimmt nicht in Verdacht, politisch korrekt zu sein, was man bei den Umfragen hierzulande stark bezweifeln muss.
  • Die MEHRHEIT der befragten Europäer ist GEGEN mehr Einwanderung von Moslems.
  • Die MEHRHEIT der Deutschen ist GEGEN mehr Einwanderung von Moslems.

Präventiv-Denken

Und noch etwas: Politisch Korrekte stellen immer wieder die Frage:

Warum lehnen (z. B.) 71 Prozent der Polen die Einwanderung von Moslems ab, wenn sie doch gar keine Erfahrung mit ihnen haben?

MEINE Antwort nach Gesprächen mit vielen Polen: Sie sehen Fernsehbilder aus Essen, Dortmund, Köln, Berlin und vielen anderen Städten und wollen genau solche Verhältnisse NICHT in ihren Städten. Deshalb sind sie schon PRÄVENTIV dagegen. Ist das so schwer zu verstehen?

Dr. Grandt’s Klartext:

Jedenfalls ist es interessant, wie die EU und vor allem CDU-Populistin-Merkel  – NACHDEM sie über eine Million Flüchtlinge ins Land ließ – jetzt plötzlich vor der Bundestagswahl versucht, das Ruder wieder herumzureißen.

Das ist so Gotterbärmlich scheinheilig, dass mir schlecht wird…

Foto: Collage

http://www.michaelgrandt.de/fluechtlinge-merkel-ist-so-gott-erbaermlich-scheinheilig/?utm_source=getresponse&utm_medium=email&utm_campaign=klartext_michael_grandt&utm_content=Dr.+Grand´s+Klartext%3A+%5B%5Brssitem_title%5D%5D

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...