Peter Bartels: Wenn es kühl wird bei Herrn Tauber

Foto: Privat
Peter Bartels (Foto: Privat)

Der Herr Tauber von der CDU ist schwul, „bekennend“, sonst ginge mir seine „3 Prozent-Elite“ am Arsch vorbei. Und er hat gesagt:“Wer nicht für Merkel ist, ist ein Arschloch und kann gehen“.

Wohin, Süßer? Zur AFD? Stell Dir vor, die ganzen „Arschlöcher“ der CDU gehen tatsächlich zur AfD? Es dürfte ziemlich kühl werden in der von Dir offensichtlich bevorzugten Körper-Region…

Manfred Haferburg hat einen deprimierend guten Artikel für ACHGUT geschrieben. Man schämt sich mit ihm. Und man möchte in den Reichstag gehen und die ehemalige CDU-Abgenordnete Erika Steinbach in den Arm nehmen, wie sie da auf ihrem einsamen Stuhl der Ausgestossenen stolz und tapfer ausharrt…

Und dann die voll gefressenen Kaltes Buffet-Abräumer in der ersten Reihe aus dem Parlament prügeln, wie einst Jesus die Wechsler aus dem Tempel…

Holt Euch ein Tempo, bevor Ihr zu Lesen beginnt. Oder einen Eimer zum Kotzen…

http://www.achgut.com/artikel/fremdschaemen_fuer_die_cdu-abgeordneten

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.