Ist Angela Merkel geistig verwirrt oder doch nur zynisch?

Foto: Collage
Das Irrenhaus und die Anstaltsleitung (Foto: Collage)

Ferndiagnosen von Kurpfuschern, die medial ausgeschlachtet werden, haben in Deutschland ja zur Zeit Hochkonjunktur. Einige dieser politisch fremdgesteuerten Psychos glauben sogar über die Weiten des Atlantiks Geisteskrankheiten beim Patienten Trump wittern zu können. Aber warum in der Ferne schweifen, wenn die Irre liegt ist nah?

Auch bei Angela Merkel könnten diese Psychologen anhand ihrer Aussagen durchaus geistige Verwirrtheit diagnostizieren.

Hier eine Vorlage, die klingt wie ein Krankenschein:

„Bundeskanzlerin Angela Merkel hat bei einem Besuch in Polen die Bedeutung einer unabhängigen Justiz und unabhängiger Medien betont“ (dts).

Also entweder, die Kanzlerin hat gar nicht mitbekommen, dass sie Deutschland verlassen hat, oder sie hat Polen mit Deutschland verwechselt.

Oder glaubt sie tatsächlich, dass es in Deutschland eine unabhängige Justiz und unabhängige Medien gibt? Weiß Sie nicht mehr, wer Heiko Maas ist und wer die „Bild“ beeinflusst?

Falls Angela Merkel wider Erwarten doch nicht geistig verwirrt ist, wäre das natürlich noch schlimmer. Denn dann wäre sie anmaßend, oberlehrerhaft und zynisch.

Foto: Collage

 

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...