Mittelmeerroute: Marine vollendet die Arbeit der Schleuser

Foto: Brainbitch/ Flickr/ https://creativecommons.org/licenses/by-nc/2.0/
Die "Ware" der NGO-Sklavenhändler Foto: Brainbitch/ Flickr/ https://creativecommons.org/licenses/by-nc/2.0/

In nur 24 Stunden sind in 13 verschiedenen Rettungsaktionen 1300 sogenannte Flüchtlinge aus dem Mittelmeer an die italienische Küste gebracht worden.

Boote der britischen, italienischen Marine und Schiffe von Hilfsorganisationen waren gerammelt voll mit Migranten. Insgesamt wurden allein in der vergangenen Woche 2600 „Flüchtlinge“ aus dem Wasser gefischt.

Im vergangenen Jahr erreichte eine Rekordzahl von 181 000 Wirtschafts-Migranten über die Mittelmeerroute die europäische Küste.

Die EU bastelt weiter an Plänen, um die Masseneinwanderung in den Griff zu bekommen. Nach dem milliardenschweren Türkeideal versuchen sie nun, durch weitere Hilfsgelder die Wirtschaftsflüchtlinge bereits in Libyen zu stoppen.

Foto: Brainbitch/ Flickr/ https://creativecommons.org/licenses/by-nc/2.0/

http://www.express.co.uk/news/world/763233/Italian-migrant-rescue-mission-1300-from-Libya-stranded-at-sea

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.