Brandenburg: Linke terrorisieren Frauen und Kinder!

(Bild: Thomas Jung)
Thomas Jung, Brandenburgischer AfD-Innenexperte (Bild: Thomas Jung)

Linksextreme haben am Montagabend das Privathaus des brandenburgischen AfD-Landtagsabgeordneten Thomas Jung belagert. Etwa 30 Personen riefen Parolen und klingelten Sturm. Der Landtagspolitiker war nicht anwesend; nur seine Familie, darunter zwei Kinder, befand sich im Haus. Da ihr Heim in der Vergangenheit schon mehrfach von den üblichen niemals verfolgten Unbekannten attackiert worden war – sie warfen Steine und Farbbeutel gegen das Haus und luden Bauschutt davor ab –, haben sich die Kleinen gewiss routiniert in den Luftschutzkeller zurückgezogen und dort mit der Mama Nazilieder gesungen. Die Privatadresse des Politikers kursiert auf diversen linksextremen Internetplattformen – still! Hören Sie das zufriedene Brummen unseres Justizministers? Ersetzt es nicht vollkommen das eigentlich angezeigte Geräusch eines Polizeihelikopters?

Die Regionalpresse meldete die Zusammenrottung mit gebotener Empathieferne, aber immerhin. Die überregionalen Medien würden sich des Themas wohl erst annehmen, wenn die Kinder, ihr seelisches und sonstiges Heil zu sichern, sich neue, buntere, tolerantere Eltern suchten.

(Danke an Michael Klonovsky für diese Meldung)

Foto: AfD

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.