Vierfache Gruppenvergewaltigung an einer 14-Jährigen – nur Bewährungsstrafe!

Foto: Fotolia/Kara
Wehe, wenn Du während des Ramadans etwas isst! (Foto: Fotolia/Kara)

Das Urteil ist absolut skandalös!

Da wurde ein 14-jähriges (!) Mädchen von „Willkommenskulturträgern“ bestialisch vergewaltigt – auch mit Einsatz von Flaschen etc. – und unserer Justiz fällt nichts anderes ein, als den Tätern eine Bewährungsstrafe aufzubrummen.

Der Tenor ist immer der gleiche, z.B.: „schwere Kindheit“ (hier „schwere Fluchttraumata“ o.ä), gute Sozialprognose (!), „aufgewachsen in einem anderen Kulturkreis“ usw., usw.) Man kann es nicht mehr hören, weil man es nicht mehr ertragen kann und will.

Da stellt sich die Frage nach dem Wert eines 14-jährigen Kindes, aber auch die Frage nach dem Wert unserer Justiz. Ich bin deshalb dankbar, daß mir „change.org“ den folgenden Petitionstext zugesandt hat, den ich sofort unterschrieben habe, da mir dieses Thema sehr wichtig ist. Diese Petition richtet sich an die Justizorgane in Deutschland und besonders an die Justizminister des Bundes und der Länder. Den Text des Schreibens von Stefan Martens (change.org) habe ich weiter unten eingefügt.

Könnten Sie die Petition bitte auch unterschreiben?

Symbolfoto: Fotolia/Kara

Hier geht es zur Petition:

https://www.change.org/p/urteil-im-namen-des-volkes?

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...