BRD – Betonpoller Republik Deutschland

Von Thomas Böhm

Die „Junge Freiheit“ hat eine Meldung, die uns zeigt, dass die Islamisierer in unserem Land einen Sieg nach dem anderen erringen können, einfach, weil die Politik das auch gerne zulässt:

Die Polizei hat angekündigt, die Straßenumzüge in den rheinischen Faschingshochburgen mit Anti-Terror-Barrieren zu schützen. Nach den Anschlägen in Nizza und Berlin stünden Straßenfeste mit Tausenden Besuchern im Fokus der Sicherheitsbehörden, berichtet die Nachrichtenagentur dpa.

„Die allgemeine Sicherheitslage, die Bedrohung durch Terrorismus, hat Auswirkungen auf das Handeln der Polizei“, sagte der Kölner Polizeipräsident Jürgen Mathies. Nach dem LKW-Anschlag von Nizza habe man bereits das Feuerwerk „Kölner Lichter“ mit Fahrzeugsperren gesichert. Der Anschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt hätte die Gefahrenlage nochmals konkretisiert…

https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/betonpoller-sollen-karneval-sichern/

Das ist natürlich erst der Anfang, denn die islamischen Terroristen werden sich nicht mehr lange nur auf solche Großveranstaltungen konzentrieren, zumal diese dann ja auch angeblich abgesichert sind.

Nein, sie werden sich andere Ziele aussuchen: Demonstrationen, Volksfeste, Kaufhäuser, Kirmes, Schulausflüge – bis irgendwann die gesamte Bundesrepublik „zugepollert“ ist. Ohne dass damit wirklich die Bevölkerung geschützt werden könnte.

Und genau das ist die Absicht der Islamverbreiter. Sie wollen uns einerseits mit Terroranschlägen treffen und gleichzeitig unsere Freiheit und unsere Kultur zubetonieren.

Und wir werden von Politikern regiert, die das unterstützen.

Symbolfoto: Pixabay/ CC0 Public Domain

 

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...