Enthemmter Somalier attackiert Frauen

Fotolia/Markus Bormann
Die Polizei kann sich nicht einmal mehr selbst schützen. Läuft!

In Gießen wurde ein Mann aus Somalia festgenommen, der mehrere Tage lang Frauen belästigt und attackiert hatte. Er hatte auf dem Marktplatz am hellichten Tag Frauen belästigt, begrapscht, bestohlen und sich vor einer 60jährigen Mitarbeiterin des Katholischen Krankenhauses entblößt. Die Frau hatte am frühen Morgen den Müll entsorgt, als der enthemmte Somalier sich die Hose auszog und sie aufforderte, seinen Penis anzufassen.

Der in Reiskirchen lebende 27jährige darf nun auf richterliche Anordnung einige Tage in Polizeigewahrsam verbringen.

Foto: Fotolia/Markus Bormann

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43559/3544171

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.