Islamisierung der Vagina – Deutsche Firma vertreibt „Fake-Häutchen!“

In Dänemark boomt das Geschäft mit künstlichen Jungfernhäutchen. Für muslimische Mädchen und Frauen ist ihre „Unversehrtheit“ in der Hochzeitsnacht so wichtig, dass sie den zwei Anbietern gute Umsätze bescheren. Die Geschäfte bieten Gelmembranen an, die künstliches Blut enthalten, so dass die Laken nach der Hochzeitsnacht nicht weiß bleiben. Mehr als 2600 dieser ehrerhaltenden Kunsthäute sind von „Hymnenshop“ und „Virginia Care“ in den letzten fünf Jahren an muslimische Frauen und Mädchen verkauft worden, berichtet Radio24syv.

Geschäftsführerin der deutschen Firma “Virginia Care” Daniela Lindemann bestätigt im Interview ,it dem Radiosender: „ Die Nachfrage nach künstlichen Jungfernhäutchen ist in den letzten Jahren weltweit angestiegen. Unser Produkt ist günstiger und ungefährlicher als eine Operation.“

Das “Fake-Häutchen” kosten zwischen 50 und 80 Euro und werden diskret in Schmuckschatullen zugestellt, damit die Familie nichts mitbekommt.

Und hier das Impressum:

VirginiaCare Ltd.

Maybachhof 12

45659 Recklinghausen

http://gatesofvienna.net/2017/01/a-humane-alternative-to-hymenoplasty-for-danish-brides/#more-42048

http://www.virginia-care.de/de/

Foto: Screenshot/ Verkaufsseite

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...