Alltag in Deutschland: Gewalt gegen Frauen

Foto: Polizei-Fotolia-Heiko-Kueverling
Foto: Polizei-Fotolia-Heiko-Kueverling

In Bad Homburg wurde eine junge Frau auf dem Weg zum Bahnhof erst belästigt und dann geschlagen. Der Täter hielt die 27jährige erst von hinten fest und schlug ihr mehrfach ins Gesicht, als sie sich wehrte. Der Mann soll arabischer Herkunft und zwischen 25 und 35 Jahre alt sein.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50152/3542070

In Schwanewede (Landkreis Osterholz) kassierte ein 54jähriger für seine Hilfsbereitschaft Messerstichen. Der Mann hatte beobachtet, wie zwei junge Männer eine Frau belästigten, stieg aus seinem Auto und sprach sie an. Daraufhin stach einer der beiden sofort auf ihn ein. Der Mann konnte inzwischen das Krankenhaus wieder verlassen. Einer der tatverdächtigen Brüder sitzt nun wegen versuchten Totschlags in Untersuchungshaft. Gegen den anderen wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt, da er laut Augenzeugen auf die junge Frau eingeschlagen habe. die 17 und 19 Jahre alten Brüder sollen in Schwanwede wohnhaft sein.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68441/3542229

Mit Pfefferspray wehrte sich eine junge Frau in Osnabrück als sie von zwei Männern sexuell belästigt wurde. Die Männer, die eine fremde Sprache gesprochen haben, näherten sich der 18jährigen von hinten, drückten sie gegen ein Garagentor und begrapschten sie. Ihr gelang es, das Spray aus der Jackentasche zu ziehen und sich gegen die Angreifer zur Wehr zu setzten. Die Täter flüchteten.

Foto: Fotolia-Heiko-Kueverling

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/3542209

 

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...