Steuermonster „Linke“

Foto: Wikipedia/ Von Wolkenkratzer - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=32409502

Wer die Partei die „Linke“ wählt, raubt den Bürgern die Luft zum Atmen und erwürgt die gesamte Republik. „Tichys Einblick“ hat die „Steuerpläne“ dieser demokratiefeindlichen Partei untersucht:

Die Linke will die Vermögenssteuer wieder reaktivieren und die Erbschaftssteuer erhöhen. Damit besteht insoweit traute Einigkeit mit den Grünen und der SPD. Allein die Vermögenssteuer soll 80 Milliarden Euro einbringen, das sind ca. 11,5 % des derzeitigen Gesamtsteueraufkommens. Das hat nicht mehr viel mit der früheren Vermögenssteuer zu tun, die gerade einmal zu ca. 1 % zum Steueraufkommen beitrug.

Darüber hinaus hat Die Linke aber auch die Einkommensteuer ins Visier genommen. Die Steuersätze sollen in einem nicht gekannten Ausmaß erhöht werden. Genauer gesagt: in einem Ausmaß, wie man es nur aus Zeiten der DDR kennt…

http://www.tichyseinblick.de/gastbeitrag/die-steuerplaene-der-partei-die-linke/

Genau so ist es. Die Linke wünscht sich die Ära Honecker zurück. Mehr nicht.

Foto: Wikipedia/ Von Wolkenkratzer – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=32409502

 

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.