Wegen Terrors und Kriminalität – Chinesen reisen lieber nach Moskau als nach Paris!

Paris ist für chinesische Touristen wegen der gestiegenen Straßenkriminalität und aus Angst vor neuen Terroranschlägen zur No-Go-Zone geworden.

Inzwischen ist Moskau für wohlhabende Chinesen attraktiver als die Seinemetropole. Auch Großbritannien wird durch das schwächere Pfund als Reiseziel interessanter.

Von Marilla Slominski

Für Jean-François Zhou, Präsident der Chinesischen Reisegesellschaft in Frankreich ist klar, die gewalttätigen Diebstähle und Überfälle machen das Land zu „einem der gefährlichsten Reiseländer für ausländische Touristen.“

Zhou bemerkt einen rasanten Rückgang von Reisebuchungen aus Asien: „Im vergangenen Jahr besuchten 1,6 Millionen Asiaten das Land. Im Jahr davor waren es noch 2,2 Millionen. Die Zahl der japanischen Touristen fiel um 39 Prozent, die der Koreaner um 27 Prozent. Unsere Touristen reisen jetzt lieber nach Russland, dass zwar nicht so attraktiv, dafür aber umso sicherer ist.“

“Für eine große Zahl von Chinesen verwandelt sich der Traum Frankreich und Paris zu besuchen in einen Albtraum. Sie werden im Schloß Versailles, am Fuße des Eiffelturms und beim Verlassen ihrer Hotels und Reisebusse ausgeraubt“, beklagt Jean-François Zhou. „In der Hochsaison vergeht nicht ein Tag, ohne dass Touristen überfallen werden.“

Besonders schlimm hat es einen 80jährigen Touristen erwischt, der versuchte sich gegen die Diebe zu wehren und mit schweren Verletzungen im Krankenhaus endete. Extrem gefährlich ist es auch für Frauen, die einfach zu Boden gestoßen und ihrer Handtaschen beraubt werden.

Zhou beobachtet seit Jahren, wie sich die Sicherheitslage in Frankreich immer weiter verschlechtert. Für ihn ist Paris inzwischen die Hauptstadt der Kriminalität geworden.

Auch das Pariser Tourismusbüro stöhnt mittlerweile über die sinkenden Besucherzahlen und schiebt die Entwicklung auf die Terrorangst. In Frankreich sind bei islamischen Terroranschlägen seit 2015 mehr als 200 Menschen getötet worden.

Foto: Collage/ Pixabay/ CC0 Public Domain

http://www.express.co.uk/news/world/755963/Paris-violent-crime-terror-Chinese-tourists-number-down

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.