Wird Wilders der nächste Premier der Niederlande?

Foto: https://www.geertwilders.nl

Nach Brexit und Trump bahnt sich in den Niederlanden der nächste Schock für die europäische Politelite an. Der Islamkritiker Geert Wilders ist nach neuen Umfragen auf dem besten Weg mit seiner PVV die Wahlen im März zu gewinnen.

Rem Korteweg, Mitglied des Centre for European Reform, rechnet ihm dafür inzwischen eine 80 prozentige Chance aus.

“Wir müssen die Umfragen mit Vorbehalt betrachten, aber Geert Wilders hat sich in den letzten zwei Monaten einen erheblichen Vorsprung verschafft. Doch seine Wahl wird eine politische Schlammschlacht auslösen. Er kann zwar beanspruchen, die Bürger hinter sich zu haben, doch er wird niemanden finden, der mit ihm koaliert.“

Deshalb hält Korteweg es für unwahrscheinlich, dass Wilders tatsächlich Premier des Landes wird. Den Umfragen zufolge kann die PVV 35 der 76 Parlamentssitze erringen.

„Er setzt auf die Antiestablishmentkarte und hat mit der Argumentation viel Erfahrung, weil er diesen Standpunkt schon seit 15 Jahren vertritt“, so Korteweg.

Wilders will im Fall seiner Wahl die Grenzen schließen, Moscheen dichtmachen und ein Referendum über den Verbleib in der EU abhalten.

http://www.express.co.uk/news/politics/754516/Dutch-election-2017-will-Geert-Wilders-win-latest-polls-Netherlands-election

Foto: https://www.geertwilders.nl

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.