Manchester: Schwulendenkmal zerstört!

fotolia/benekamp
Überall im Einsatz (Foto: fotolia/benekamp)

In Manchester ist am Wochenende ein Schwulendenkmal zerstört worden. Dabei seien Fliesen zerschmissen und Fotos verbrannt worden. Zwei Tatverdächtige – A. Alanzi (23) und K. Salah – werden von der Polizei verhört. Das Denkmal Beacon of Hope war zu Ehren von HIV und Aids-Kranken im Jahr 2000 errichtet worden.

http://www.manchestereveningnews.co.uk/news/greater-manchester-news/two-charged-after-gay-village-12423726

Symbolfoto: Fotolia/benekamp

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.