Warum Frauen lieber zu Hause bleiben

Fotolia/ : Rafael Ben-Ari

Was hat Frau Merkel wieder gefaselt? Dass wir unser Leben weiterhin so führen sollen, wie wir es gewohnt sind?

Diese Zeiten sind längst vorbei – dank der Politik der Kanzlerin ist das Leben vor allen Dingen für Frauen in Deutschland unerträglich geworden. Viele sind verängstigt, zumindest verunsichert, ob der täglichen Nachrichten über Vergewaltigungen und anderer Terror-Anschläge.

Dazu hat der „Focus“ eine interessante Meldung:

Die massenhaften Übergriffe in der Silvesternacht 2015 und einzelne ähnliche Vorkommnisse bei anderen Großveranstaltungen haben schwerwiegende Auswirkungen: Offenbar wollen Frauen nicht mehr auf deutschen Plätzen feiern.

Das berichtet die „Bild“-Zeitung und beruft sich dabei auf Beobachtungen einiger Polizeidirektionen in Großstädten:

  • In Stuttgart seien deutlich weniger Frauen auf den Schlossplatz zum Feiern gekommen.
  • In Hannover seien es im Stadtgebiet und im Bahnhofsgebiet überwiegend junge Männer mit Migrationshintergrund gewesen.
  • Auch In Frankfurt hätten deutlich weniger Frauen Großveranstaltungen besucht.
  • In München seien insgesamt weniger Menschen, aber vor allem auch weniger Frauen unterwegs gewesen.
  • Die Zeitung führt eine Allensbachstudie an, wonach 56 Frauen der befragten Frauen sich im öffentlichen Raum nicht mehr sicher fühlen. Die Psychologin Anke Precht warnte im Gespräch mit der „Bild“-Zeitung sogar, dass „die Bewegungsfreiheit für Frauen am Abend und in der Nacht“ viel mehr eingeschränkt sei, „als wir glauben“…

http://www.focus.de/politik/videos/erfahrung-aus-silvesternacht-aengste-sind-real-viele-frauen-wollen-nicht-mehr-auf-deutschen-plaetzen-feiern_id_6438740.html

Oh, doch, wir glauben das, und wenn man sich die Bilder von Silvester anschaut, auf denen fast nur Nafris und Polizisten zu sehen waren, weiß man, dass diese katastrophale Einwanderungspolitik der Kanzlerin schon viele Opfer gefordert hat.

Foto: Fotolia/ : Rafael Ben-Ari

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.