Hamburg: „Ausreisepflichtiger“ vergewaltigt 14jährige

Fotolia/Markus Bormann
Die Polizei kann sich nicht einmal mehr selbst schützen. Läuft!

In Hamburg ist ein 14jähriges Mädchen von einem Ägypter vergewaltigt worden. Die Tat ereignete sich bereits am 22. Dezember in einer Unterkunft in Winterhude, daß berichtet die Hamburger Morgenpost.

Der 21jährige Mann soll das Mädchen, dass sich dort zu Besuch aufhielt, erst auf der Toilette bedrängt und dann in ein Zimmer gezerrt haben. Dort sei er über sie hergefallen. Der Ägypter Loai E. ist polizeibekannt und seit Jahren ausreisepflichtig. Der Mann sitzt jetzt in Untersuchungshaft.

Foto: Fotolia/Markus Bormann

http://www.abendblatt.de/hamburg/hamburg-nord/article209149217/14-Jaehrige-in-Winterhuder-Unterkunft-vergewaltigt.html

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...