Vier hochrangige IS-Kämpfer in Deutschland untergetaucht

Foto: Collage
Immer hereinspaziert, liebe Islamisten! (Foto: Collage)

Vier hochrangige IS-Kämpfer sollen sich in Deutschland befinden, um einen islamischen Anschlag zu verüben. Darüber haben die österreichischen Sicherheitsbehörden ihre deutschen Kollegen unterrichtet, berichtet die Tageszeitung Krone.

Bei den vier aus Mossul stammenden IS-Kämpfern soll es sich um Ahmed H., Radad A., Easser B. und Satar A.,handeln.

Sie sollen sich bereits seit Anfang Dezember in Deutschland aufhalten.

„Der Hinweis, den Deutschland am 27. Dezember von Österreich erhalten habe, stamme von einer „vertrauenswürdigen“ Quelle, die Mitglied einer Schleuserorganisation aus der Türkei sei. Diese Organisation bringe vor allem IS-Anhänger über Griechenland nach Deutschland. Die Quelle behauptete dem Bericht zufolge, die vier Männer seien nach Deutschland gebracht worden. Die Pässe, die verwendet worden seien, um die IS-Anhänger einzuschleusen, seien inzwischen in die Türkei zurückgebracht worden, um damit weitere potenzielle Attentäter in die EU zu bringen,“ so Krone weiter.

http://www.krone.at/oesterreich/oesterreich-warnt-deutsche-vor-vier-is-terroristen-kuerzlich-eingereist-story-546735

Dazu passt dann auch die Meldung aus dem „Focus“:

Im Saarland ist am 31. Dezember ein Mann festgenommen worden, der angeblich im Verdacht steht, einen Terroranschlag zu Silvester geplant zu haben. Der Verdächtige dementiert die Vorwürfe.

Das berichtet „Spiegel Online“. Das Landespolizeipräsidium hatte zuvor lediglich mitgeteilt, dass ein Mann wegen des Verdachts auf Terrorismus-Finanzierung im Saarland festgenommen worden sei. Der 38-Jährige aus Saarbrücken sei bereits am Samstag in Gewahrsam genommen worden. Es bestehe dringender Tatverdacht.

http://www.focus.de/politik/deutschland/festnahme-im-saarland-syrer-soll-anschlag-zu-silvester-geplant-haben_id_6434239.html

Weiß eigentlich überhaupt noch jemand, wie viele Islam-Terroristen mittlerweile hier ihre Zelte aufgeschlagen haben? Frau Merkel und ihre Sicherheitsbehörden mit Sicherheit nicht.

Symbolfoto: Collage

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.