Schweden: Nur Geldstrafe für Vergewaltiger!

Fotolia/ : Rafael Ben-Ari

In Schweden schlägt die Empörungswelle hoch, nachdem fünf junge afghanische Vergewaltiger nach dem Jugendstrafrecht nur zu etwas mehr als 25 000 Euro Schmerzensgeld verurteilt wurden und auch nicht ausgewiesen werden.

Die fünf Männer, die nach eigenen Angaben zwischen 17 und 18 Jahre alt sind, hatten in Uppsala einen Jungen geschlagen, brutal vergewaltigt und ihre Tat auch noch gefilmt.

Wie viele andere Tausend Migranten waren sie ohne Papiere nach Schweden gekommen und machen es so den Behörden unmöglich Identität und Alter zu überprüfen.

Innenminister Anders Ygeman fordert nun ein neues Gesetz und bekommt breite Unterstützung nachdem bekannt wurde, dass einer der Vergewaltiger schon bei seiner Einreise volljährig war.

„Wir brauchen ein Gesetz, dass es uns ermöglicht, die Altersangaben zu überprüfen, damit nicht immer mehr Migranten diese Lücke für sich ausnutzen und einen Schutz in Anspruch nehmen, der ihnen nicht zusteht,“ so Ygeman.

Bisher stehen Minderjährige Migranten in Schweden unter besonderem Schutz und werden auch nicht nach schweren Straftaten ausgewiesen.

Symbolfoto: Fotolia/ : Rafael Ben-Ari

http://www.express.co.uk/news/world/748987/Sweden-migrant-horror-rape-strict-age-tests

 

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.