Mehr als 1000 Schwarzafrikaner stürmen Grenzzaun

Mit Gewalt haben mehr als 1000 Männer versucht, die Grenze von Marokko in die spanische Enklave Ceuta zu überwinden. Spanische und marokkanische Grenzpolizisten versuchten verzweifelt die Schwarzafrikaner zurückzudrängen, die schreiend den Zaun hochkletterten.

Mit Steinen und Metallstangen bewaffnet gingen die sogenannten Flüchtlinge auf die Polizei los. In dem Kampf wurden 55 Polizisten verletzt, zehn von ihnen schwer.

Erst Anfang Dezember war es 400 Schwarzafrikanern gelungen, den Greznzaun zu überwinden.

Foto: Video/Screenshot

http://www.express.co.uk/news/world/741773/video-migrants-storm-spanish-enclave-over-border-fence-ceuta

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.