Südländer sticht zu!

Foto: Polizei-Fotolia-Heiko-Kueverling
Foto: Polizei-Fotolia-Heiko-Kueverling

In Hannover sucht die Polizei nach zwei jungen Männern, die bei einem Raubüberfall ihr Opfer mit einem Messer verletzten. Der 20jährige war gegen 22 Uhr zu Fuß unterwegs, als die Täter aus einem Waldstück traten und sein Geld forderten. Er gab ihnen sein Portemonnaie mit dem Hinweis kein Geld bei sich zu haben. Einer der beiden Täter zückte daraufhin sein Messer und verletzte ihn an der Hand.

Die Täter haben ein südländisches Aussehen, sind etwa 1,70 Meter groß, hatten zum Tatzeitpunkt beide einen schwarzen, kurzen Vollbart und waren jeweils mit schwarzen Lederjacken bekleidet.

Foto: Fotolia-Heiko-Kueverling

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/66841/3521943

Anzeige
TEILEN
Vorheriger ArtikelSex oder Geld!
Nächster ArtikelHer mit dem Wahrheitsministerium