Kameruner prügelt mit Kerzen!

Foto: Polizei-Fotolia-Heiko-Kueverling
Foto: Polizei-Fotolia-Heiko-Kueverling

In einer Dortmunder Drogerie verursachte ein 40jähriger Mann aus Kamerun am Heiligabend einen Sachschaden in Höhe von 1500 Euro. Er hatte sich an der Parfumtheke selbst bedient und rastete aus, als eine Mitarbeiterin ihn bat, auf eine Verkäuferin zu warten. Er fühlte sich respektlos behandelt, beschimpfte die Mitarbeiter als „Rassisten“, schlug einen Kunden und warf mit Kerzen um sich. Im Eingangsbereich beschädigte er die technische Anlage gegen Diebstahlssicherung. Gegen ihn wird nun wegen Beleidigung, Sachbeschädigung, Hausfriedensbruch und gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Foto: Fotolia-Heiko-Kueverling

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70116/3520179

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...