Messerattacke- 14jähriger Syrer verhaftet

Foto: Fotolia/Jonathan Stutz
Gewalt, überall nur Gewalt! (Foto: Fotolia/Jonathan Stutz)

Nach einem Messerangriff im Bereich des Gießener Hauptbahnhofs ist nun ein 14jähriger sogenannter unbegleiteter Flüchtling aus Syrien verhaftet worden. Bei der Attacke war ein 47jähriger Mann von dem mutmaßlichen Täter mit einem Stich in den Unterbauch verletzt worden.

Zu dem Angriff am 22.November war es gekommen, als drei Männer nach einem Konzertbesuch mit einer Gruppe Jugendlicher zwischen 14 und 17 Jahren in Streit gerieten. Als dann auch noch ein Taxi hielt, dessen Insassen versuchten den Männern zu helfen, soll der 14jährige zugestochen haben. Nachdem die Jugendlichen auch noch das Taxi attackiert hatten, flüchteten sie in Richtung Gießener Bahnhof.

Gegen den 14jährigen wird nun wegen versuchten Totschlags ermittelt, er sei bisher nicht vorbestraft, so die Gießener Allgemeine.

http://www.giessener-allgemeine.de/Home/Stadt/Uebersicht/Artikel,-14-jaehriger-Fluechtling-nach-Messerattacke-am-Giessener-Bahnhof-festgenommen-_arid,688375_regid,1_puid,1_pageid,113.html

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...