Innenminister will verschärfte Sicherheitsmaßnahmen zu Silvester

Foto: Breitscheidplatz nach Anschlag auf Weihnachtsmarkt (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Nach dem Terroranschlag auf den Weihnachtsmarkt vor der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche in Berlin hat Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) verschärfte Sicherheitsmaßnahmen zu Silvester angekündigt. In einem Interview mit „Bild“ (Mittwoch) erklärte de Maizière: „Dass die Sicherheitslage in Deutschland sehr angespannt ist, wissen wir nicht erst seit Montagabend. Es wird vor Ort mehr Sicherheitsmaßnahmen geben. Wenn ich sage, dass wir uns unser freiheitliches Leben nicht zerstören lassen dürfen, gilt das auch für das Silvesterfest. Aber: Achtsamkeit untereinander und miteinander ist in schwierigen Zeiten wie diesen besonders wichtig. Wir müssen aufeinander achtgeben.“

Die Politik und die Sicherheitsbehörden unternähmen alles, damit „unsere Gesellschaften frei und zugleich sicher bleiben und haben so auch schon viele Anschläge verhindert“, sagte de Maizière. Und weiter: „Das bleibt weiter unser oberstes Ziel, und dafür wird rund um die Uhr gearbeitet. Ich habe schon oft betont: In einem freiheitlichen Rechtsstaat kann es keine hundertprozentige Sicherheit geben.“

Foto: Breitscheidplatz nach Anschlag auf Weihnachtsmarkt (über dts Nachrichtenagentur)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...