Ankara: Islamist erschießt russischen Botschafter

Foto: Jorge Franganillo/Flickr/ https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/

Ankara (dts Nachrichtenagentur) Der russische Botschafter in der Türkei, Andrej Karlow, ist am Montag erschossen worden. Karlow erlag einer Schussverletzung, die ihm ein unbekannter Angreifer bei der Eröffnung einer Kunstausstellung in Ankara zugefügt hatte. Der Täter habe zunächst in die Luft geschossen und dann mindestens drei Schüsse auf den Diplomaten abgegeben.

Karlow erlitt dabei schwere Verletzungen. Er wurde zunächst vor Ort behandelt, erlag aber wenig später seinen Verletzungen. Der Täter, der islamistische Parolen gerufen haben soll, wurde von türkischen Sicherheitskräften erschossen.

Eine bislang unbekannte Anzahl weiterer Menschen wurde bei der Tat verletzt. Der türkische Innenminister traf unterdessen am Tatort ein. Die US-Regierung verurteilte den Anschlag.

Foto: Jorge Franganillo/Flickr/ https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/