„Schulleiterin lebt mit EheFRAU“

Fotolia/sebra

Von Georg Vendel

Die schönsten Satiren schreibt das Leben: „Bonner Generalanzeiger“ (GA), Artikel v. 16.12.2016 – Eine Realsatire

Glauben Sie mir bitte, liebe Leser, der unten zitierte Zeitungsartikel des GA ist echt! Und ich musste ihn einfach sarkastisch kommentieren. Der Ball lag auf dem Elfmeterpunkt für mich. Musste ihn reinschießen ins Tor. Die Sache ist saukomisch, aber bierernst!

Also hockte ich mich hin und schrieb an den GA:

Sehr geehrte GA-Redaktion,

zu Ihrem heutigem Artikel im GA (Zitat): „Schuleiterin lebt mit Frau.

Alfter. In der Mittwochsausgabe des GA (14.12.26) hat sich ein Fehler eingeschlichen. Die neue Schulleiterin der Vorgebirgsschule in Alfter Bettina Mrosek-Monheim lebt nicht – wie geschrieben – mit ihrem Mann und ihrer Tochter in Köln, sondern mit ihrer Frau und ihrer Tochter. Wir bitten, den Fehler zu entschuldigen.“

Politisch inkorrekt!

Liebe GA-Redaktion, nur zu allzu gerne entschuldigen wir verblüfften Leser Ihr politisch völlig inkorrektes Versehen. Mehr noch, wir Leser sind maßlos erleichtert.

Zum Glück haben Sie Ihren gewaltigen Fauxpas ja noch rechtzeitigt bemerkt, bevor Ihnen die „politisch korrekte“ rot-grüne Schwulen-und Lesben-Lobby gewaltigen Ärger bereitet hätte.

Nun aber werden die Schulkinder und Eltern in Alfter ganz bestimmt aufatmen und sich bestimmt riesig freuen: Endlich eine leibhaftige gendergerechte lesbische Vorzeige-Schulleiterin für Alfter!

Welch eine Freude, welch ein Glück, welch großartiges Vorbild für unsere armen hinterwäldlerischen Kinder, welch epochaler Entwicklungssprung für Alfter.

„Hoch lebe der Genderismus – Hoch lebe der Schwulen- und Lesbenkult! – Hoch lebe die totale Dekadenz in Deutschland!“

Mit freundlichen Grüßen

G. Vendel (Hetero, männlicher Ehemann, männlicher Vater, Christ, deutschstämmiger und bekennender Konservativer)

„Schulleiterin lebt mit EheFRAU“

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...