In England gibt es „Weibliche Genitalverstümmelungspartys“

Bei der neuenglischen Tradition kommt erst die rostige Rasierklinge und dann gibt es eine Familienfeier. Von David Rhodes für www.BBC.com, übersetzt von Inselpresse

Eine Wohltätigkeitsorganisation warnte, das Mädchen überall in England zu „Partys“ gebracht werden, bei denen sie einer Genitalverstümmelung unterzogen werden.

Die Black Health Initiative in Leeds [Schwarze Gesundheitsinitiative, d.R.] sagt, dass dafür speziell Beschneiderinnen aus Afrika eingeflogen werden, um die illegale Praktik auszuführen… Hier gehts zum ganzen Artikel.

Foto: Inselpresse

http://1nselpresse.blogspot.de/2016/12/in-england-gibt-es-weibliche.html

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...