Bürgermeister Müller: Noch mehr Flüchtlinge bitte!

Foto: Wikipedia

Berlin – Der Mann, der sich gerade einen fetten Schlitten zugelegt hat, um bequem und unbelästigt von der Realität zwischen Rathaus und Parlament kutschiert zu werden, reißt mal wieder die Arme auf Kosten der anderen auf. Laut „Tagesspiegel“ sieht der Regierende Bürgermeister Michael Müller Berlin in der Lage, „in Zukunft noch mehr Asylbewerber aufzunehmen“. Er glaubt allen Ernstes, dass das hoch verschuldete und von anderen Bundesländern finanziell abhängige Berlin „als eine der Metropolen des reichen Nordeuropa, wie andere auch, weiter Flüchtlinge aufnehmen und ihnen Schutz bieten“ kann.“

Wir sind gespannt, wie viele der so genannten Flüchtlinge in seine Luxuskarosse reinpassen.

Dazu passt auch ein Facebook-Kommentar:

Die Deutschen wären moralisch verpflichtet, noch mehr Syrer aufzunehmen!
Herr Müller…haben Sie geschlafen? Die syrische Armee hat Ost-Aleppo von AUFSTÄNDISCHEN befreit, die Syrer feiern dort das Ende des Bürgerkrieges! Assad und Putin lassen heute die AUFSTÄNDISCHEN aus Aleppo ausreisen…und wo wollen die wohl hin??
Hier wird wieder die Moralkeule benutzt…wir müssen..wir sind verpflichtet…wir sollen noch mehr von unserem Wohlstand abgeben!
Und so wie es aussieht, wird Herr Müller mit seiner rot-rot-grünen Regierung die Tore weiter öffnen..
Ächzen werden die deutschen Steuerzahler, die für diese Lüge ausbluten werden, denn diesen werden die Alimentierung dieser Menschen durch erhöhte Steuerlasten regelrecht aufgezwungen!
Herr Müller…in Syrien sind die Kampfhandlungen eingestellt worden…für viele ‚Syrer‘ gibt es hier keinen rechtlichen Anspruch mehr auf Asyl…!!!Schon mal darüber nachgedacht?

Foto: Wikipedia/ https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/deed.en

Quelle: http://www.tagesspiegel.de/berlin/asylbewerber-in-berlin-michael-mueller-wir-koennen-weiter-fluechtlinge-aufnehmen/14979568.html