Asylbewerber unter Feuer!

Polizei (Symbolbild: Fotolia)
Polizei (Symbolbild: Fotolia)

Am Mittwoch (14.12.), gegen 11.35 Uhr, wurden die Polizei und die Feuerwehr zu einem Einsatz in das Rathaus Rheine gerufen. Ein Mann hatte sich in einem Büro in der 2. Etage des Rathauses mit einer Flüssigkeit, vermutlich Benzin, übergossen und drohte, sich selbst anzuzünden. Der möglicherweise psychisch kranke Mann, ein 49-jähriger Asylbewerber aus Pakistan, konnte von zwei Mitarbeitern der Stadtverwaltung Rheine überwältigt und anschließend den Einsatzkräften der Polizei übergeben werden. Der 49-Jährige und ein Mitarbeiter der Stadtverwaltung Rheine wurden dabei leicht verletzt, zwei Sachbearbeiterinnen erlitten einen Schock…

Foto: Fotolia

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43526/3511546