Die Bundeswehr – die neue Kommune 1?

Foto: Wikipedia/ Von Dirk Vorderstraße - Eigenes Werk, CC BY 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=34048622

Was soll man von einer Verteidigungsministerin halten, die die Bundeswehr in die legendäre Kommune 1 verwandeln will, in der jeder über alles und jeden rübersteigen kann – statt das Land zu verteidigen. Der „Focus“ schreibt:

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen will für die Bundeswehr ein Sex-Seminar veranstalten lassen. Ziel der Maßnahme ist einem Medienbericht zufolge die Truppe bunter zu machen. Dadurch soll die Bundeswehr auch für sexuelle Minderheiten geöffnet werden…

…In der Einladung betont Ministerin von der Leyen der „Bild“-Zeitung zufolge, dass Vielfalt eine Chance bietet und wichtig für die Zukunft der Bundeswehr sei. Die Verteidigungsministerin habe zuletzt mehrfach für Offenheit in der Bundeswehr geworben…

http://www.focus.de/politik/deutschland/moderner-arbeitgeber-fuer-mehr-offenheit-von-der-leyen-veranstaltet-sex-seminar-bei-der-bundeswehr_id_6483481.html

Ich stelle mir das in Zukunft dann so vor: Eine Armee von bärtigen Gotteskriegern, bis an die Zähne mit Sprengstoff bewaffnet, stürmt unser Land und wird von einer Handvoll durch wilde Sexorgien völlig erschöpfter Schwuchteln, Tunten, Transen, Lesben und Mehrfachgeschlechtigen mit rosa Wattebäuschen fröhlich empfangen!

Frau von der Leyen ist wahrlich eine Gefahr für unser Land!

Foto: Wikipedia/ Von Dirk Vorderstraße – Eigenes Werk, CC BY 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=34048622